ruecken
Drucken
PDF

Dr. Wolff Rückenfitness

Wer kennt es nicht? Das Kreuz tut weh, und jeder Schritt wird zur Qual. Dauern die Beschwerden über einen längeren Zeitraum an, verliert das Leben zusehends an Qualität. Bewegung wird immer mehr vermieden, der Schmerz nimmt zu – ein Teufelskreislauf! Rückenprobleme – eine echte Volkskrankheit. 80 % leiden unter mehr oder minder starken Rückenschmerzen. Viele haben chronische Probleme, schränken ihr Leben immer weiter ein. Ärzte und Krankenkassen schlagen Alarm! Falsche Haltung und zu wenig Bewegung sind die Hauptursachen für das Dilemma. 

Das Kreuz mit dem Kreuz

Entgegen seiner natürlichen Veranlagung entwickelt sich der Mensch immer mehr zum „Sitzwesen“. Eine die Wirbelsäule ausreichend stabilisierende Muskulatur fehlt. Blockaden, Verspannungen und Bandscheibenvorfälle sind die Folge.

Zeigen sie Rückgrat!

Eine gut trainierte Bauch- und Rückenmuskulatur unterstützt die Wirbelsäule. Alltägliche Belastungen können gut aufgefangen und das Risiko von Rückenschmerzen erheblich reduziert werden.

Dr. Wolff Rückenfitness bietet Ihnen:

• Ganzheitliche Gesundheitsberatung
• ein Wirbelsäulen Trainingskonzept
• ein Zeichen für geprüfte und beständige Qualität

Trainieren Sie für eine gesunde Wirbelsäule und einen belastbaren, schmerzfreien Rücken. Das ganzheitliche Gesundheitskonzept nach Dr. Wolff mit seinen messbaren und spürbaren Erfolgen überzeugt. Vorbeugend oder rehabilitativ, für eine deutlich bessere Lebensqualität.

8 Fitness-Express-Tipps für einen gesunden Rücken

 

1_haltung1. Bewahren Sie Haltung!

Beobachten Sie – gerade im Alltag – Ihre Körperhaltung, und wo nötig, korrigieren Sie diese.




2_bewegung2. Bringen Sie Bewegung in Ihr Leben!

Nehmen Sie öfter mal die Treppe anstelle des Aufzugs, und legen Sie kürzere Strecken zu Fuß oder auf dem Fahrrad zurück. Lassen Sie Ihr Auto ruhig mal stehen!




3_heben3. Achten Sie beim Bücken, Heben und Tragen auf die richtige Technik!

Faustregel: Je näher ein Gewicht am Körper gehoben wird, desto geringer ist der Druck auf die Bandscheiben.




4_einseitige_belastung4. Vermeiden Sie einseitige Belastungen!

Lieber in jeder Hand eine leichtere Einkaufstüte als eine schwere in einer Hand.





5_sitzen5. Sitzen Sie dynamisch!

Gerade im Büro sollten Sie allzu langes, statisches Sitzen vermeiden. Stehen Sie zwischendurch auf, gehen Sie ein paar Schritte, und ändern Sie immer mal wieder Ihre Sitzposition.



6_ausruhen6. Gönnen Sie sich mal was!

(sowohl beim Sport als auch im Alltag) Ruhe- und Entspannungsphasen!





7_schuhe7. Achten Sie auf die richtigen Schuhe!

Gerne auch mal bequeme Sneakers und nicht immer hohe Absätze tragen.





8_sport8. Treiben Sie regelmäßig Sport!

Steigern Sie die Intensität langsam und kontinuierlich.

 

 

 

Wir sind stolz auf die Erfolge unserer Mitglieder

Drucken
PDF

TimTim, 18 Jahre

  • Körperfettanteil reduziert
  • Mehr Selbstvertrauen
  • Keine Rückenschmerzen mehr
  • Fühl mich im Alltag Ausgeglichener
Drucken
PDF

Louis-GolerLouis Gößler

Dank dem Krafttraining im Fitness Express sind meine Rückenschmerzen weg!
Drucken
PDF

Philip-21Philipp, 21

  • hat keine Schulterbeschwerden mehr
  • fühlt sich besser und fitter
  • hat mehr Ausdauer
  • sieht athletischer aus
Drucken
PDF

heikeHeike, 26 Jahre

  • innerhalb von 8 Wochen 6 Kg abgenommen
  • belastbarer im Alltag
  • Weniger Rückenschmerzen
Drucken
PDF

Rosania-OrazioRosania Orazio, 62 Jahre

Dank meinem Training im Fitness Express kann ich wieder gut laufen!
Hab jetzt nach meinem Bandscheibenvorfall keine Rückenprobleme mehr!